Presas, Remy

QUICK STICK  ---   Ihr Spezialist für philippinische Kampfsportarten

Großmeister Remy Presas

Modern Arnis (1936-2001)

Gründer und Großmeister des Modern Arnis. Geboren wurde in Hinigaran auf Negros Occidental/Philippinen. Er began mit 6 Jahren sein Arnistraining und bereiste bereits mit 14 Jahren die Philippinen um verschiedene Stile zu erlernen. Unter anderem lernte er von Rodolfo Moncal, Timoteo Maranga und Venancio Bacon, bis er den Balintawak Stil meisterte.
 
1957 gründete er das Modern Arnis, was auf den Philippinen schnell Verbreitung fand, da er in Manila an der Universität als Professor die Sportlehrer des Landes ausbildete, die wiederum Modern Arnis in den Provinzen unterrichteten. 1973 schrieb er sein erstes Arnisbuch, daß das offizielle Lehrbuch für Arnis an den Schulen und Colleges auf den Philippinen wurde. Professor Presas emigriete 1975 in die USA, wo er einer der erfolgreichsten Großmeister für die phil. Kampfkünste wurde. 1982 war er Black Belt "Instructor of the Year" der berühmten Hall of Fame. Er hat 4 Bücher und 7 Videos über Modern Arnis veröffentlicht und war 2 mal in einem Jahr auf dem Cover des Black Belt Magazines. Er modernisierte die klassischen Lehrmethoden, indem er das System auf dem Stock aufbaute und nicht mehr auf dem Schwert oder die Machete. So kann nun z.B. auf dem Stock geblockt werden, was vorher nicht erlaubt war. Deshalb durfte nun der Stock auch gefaßt werden, was zu vielen anderen Techniken und Bewegungen im Gegensatz zum klassischen Arnis führte, so daß sich unter anderem aus dieser Änderung das Modern Arnis entwickelte.
Er gibt weltweit 70 - 80 Lehrgänge im Jahr und ist als Großmeister des Modern Arnis der Kopf eines der meistverbreitesten Stiles der phil. Kampfkünste. (laut Mark Wiley "Phil. Martial Culture" Seite 64)

Bekannte Schüler: Datu - Dieter Knüttel, Jim Clapp, Irwin Carmichael, Dan Anderson, Datu - Kelly Worden, Datu - Shir Shir Inocalla, Doug Pierre