Harvey, John

QUICK STICK  ---   Ihr Spezialist für philippinische Kampsportarten

John Harvey begann mit dem MA-Training vor 21 Jahren. Er trainierte zuerst im Mieji Suzuki's Wado Ryu Karate Club in Kings's Cross, London. Dort traf er eine Person, die für sein Leben wichtig werden sollte, Bob Breen, der zu dieser Zeit Ersatztrainer war. John folgte ihm bald in seinen eigenen Club nach Hoxton. Dort trainierten sie mehr Kickboxen als Karate mit einem geringen Anteil Arnis. Dies änderte sich alles mit der Ankunft von Dan Inosanto. Sie sahen Dimge, die sie nie zuvor gesehen hatten. Kickboxing, JKD, Eskrima, Grappling. So hatten sie schon mal was von Sport-Eskrima gehört, deshalb besorgten sie sich Schutzausrüstung von den Philippinen und begannen mit dem Training. Sie schafften es für die 1. WEKAF WM in Cebu ein Team zusammenzuwürfeln und einer aus diesem Team wurde tatsächlich Weltmeister. Den bleibendsten Eindruck hinterließ bei ihnen jedoch Weltmeister Percival Pableo in Aktion. Sie bewunderten seine Schnelligkeit und seine Bewegung. Für John war es natürlich auch eine Herausforderung ein großer Stockkämper Großbritaniens zu werden. Der einzige Weg dorthin führte über viel harte Arbeit mit dem Stock und der Teilnahme an allen erdenklichen Eskrima-Turnieren. Dies scheint funktioniert zu haben, denn an je mehr Turnieren man teilnimmt, desto mehr lernt man über sich selbst und wie man sich verbessert. Nach den ersten beiden Reisen auf die Philippinen und der Teilnahme an der WM begann er mit auch mit Philippinos zu trainieren. Dies leitete die nächste Phase für ihn ein. 1993 entwarf er zusammen mit seinem Partner Pat O'Malley das Rapid Arnis. Pat und John veranstalteten Seminare in Deutschland, Frankreich, Spanien, Irland und Großbritannien.